Kategoriearchive: Story

Warum ich den Sommer so liebe

Als Model komme ich natürlich viel in der Welt herum, erfreulicherweise verschlägt es mich dabei oft in Gegenden, in denen es zumindest zum Zeitpunkt der Fotoaufnahmen schön sonnig und warm ist. Allerdings sieht es leider oft genug nur sonnig auf, während man in bitterer Kälte mit ein bisschen Stoff am Leib gute Miene zum bösen Spiel macht. Aber ich persönlich freue mich jedes Jahr darauf, dass es wirklich Sommer wird! Für mich bedeutet der Sommer Freiheit, und zwar in jeder Hinsicht. Endlich kann ich mit meinen liebsten Freundinnen die Tage und Abende draußen verbringen, anstatt uns in engen Räumen zu treffen. Endlich kann ich Luft und Sonne an meine Haut lassen, ganz zu schweigen von dem Spaß, den ich daran habe, die unendlichen Möglichkeiten der Sommermode auszuprobieren. Tolle Hüte und Tücher für den Kopf, an Kleidung alles von eng und knapp bis weit und luftig, und an den Füßen ein Hauch von Nichts in Flip Flops oder Sandalen, von denen ich einfach nicht genug haben kann. Niemals sonst ist es so einfach, top gestylt auszusehen, wie im Sommer.

Und habt ihr nicht auch den Eindruck, dass die Leute, egal wo sie wohnen, irgendwie südländisch-entspannt werden, wenn die Temperaturen die 25 Grad überschreiten? Alle Welt ist irgendwie entspannter, die Menschen tragen öfter ein Lächeln im Gesicht, das Leben verlagert sich nach draußen. Ich liebe dieses Lebensgefühl, das ich im Sommer eben nicht nur am Mittelmeer genießen kann, sondern überall auf der Welt antreffe.

In diesem Sinne hoffe ich, dass auch ihr entspannten Wochen entgegenblickt und wünsche euch einen tollen Sommer!